Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Willkommenstreffen mit den neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden

Kaum waren die vier Konfirmationsgottesdienste gefeiert, konnten wir am Samstag, den 18. Mai 2019, die neuen KonfirmandInnen am Nachmittag begrüßen und bei Spielen und kleinen Workshops etwas kennen lernen. Zum Konfirmandenjahrgang 2019/2020 haben sich 53 Mädchen und Jungen gemeldet. Sie werden bis zu den Konfirmationen Ende April/Anfang Mai 2020 jeweils mittwochs oder donnerstags von Pfarrerin Albrecht und Pfarrer Juschka mit Unterstützung der TeamerInnen unterrichtet.

Am Sonntag „Kantate“ stellten sich die KonfirmandInnen der Gemeinde vor und wirkten mit Anspiel, Gebet und Gesang im Gottesdienst mit. Igor Shestaev setzte in diesem Gottesdienst bereits einen Ohrwurm: „Heart of the mother“ – ein zweistimmiger Kanon, der uns auch auf der KU-Reise begleitete. Das Gebet zu „Kantate“, das die Konfis geschrieben haben, lautet: „Gott, du gibst uns die Gelegenheit, Freude zu empfinden. Was wir aus dieser Gelegenheit machen, liegt letztendlich an uns. Gib uns auch im kommenden Jahr Gelegenheit, Freude beim Konfirmandenunterricht zu erfahren. Begleite und beschütze uns in der kommenden Zeit und hilf uns, neue Wege zu finden. Wir wünschen uns Frieden, sowohl für unseren Konfirmandenunterricht, als auch für die anderen Menschen auf der Welt. Amen.“

Michael Juschka

Letzte Änderung am: 06.07.2019