www.gemeinde-schlachtensee.de: Newsmeldungen https://www.gemeinde-schlachtensee.de/ Newsmeldungen de www.gemeinde-schlachtensee.de: Newsmeldungen https://www.gemeinde-schlachtensee.de/typo3conf/ext/tt_news/ext_icon.gif https://www.gemeinde-schlachtensee.de/ 18 16 Newsmeldungen http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Sat, 11 Jan 2020 15:00:00 +0100 Terre des hommes Basar-Café https://www.gemeinde-schlachtensee.de//news-detail/nachricht/terre-des-hommes-basar-cafe-24.html Die "Terre des hommes" - Gruppe Schlachtensee lädt ein zum nächsten Basar-Café mit Kaffee und Kuchen, Second-hand-Kleidung, Trödel und Büchern.

]]>
Nachricht Sat, 11 Jan 2020 15:00:00 +0100
Kunst und Kaffee https://www.gemeinde-schlachtensee.de//news-detail/nachricht/kunst-und-kaffee-5.html 2019 war das Bauhaus immer wieder Thema. Die Berlinische Galerie zeigt nun berühmte, bekannte und vergessene Originale und erzählt die Geschichte hinter den Objekten. Über 1.000 Exponate werden ausgestellt – sie stammen aus den Beständen des Bauhaus-Archivs, Leihgaben aus internationalen Sammlungen, die das Bauhaus-Erbe neu betrachten. An 14 Schlüsselobjekten werden 14 Fallgeschichten entfaltet. „original bauhaus“ beleuchtet, wie Unikat und Serie, Remake und Original in der Geschichte des Bauhauses unzertrennlich verbunden sind.

Wir treffen uns am S-Bahnhof Mexikoplatz zum Zug 10:00 Uhr (Schlachtensee um 9:58 Uhr), fahren bis Anhalter Bahnhof und mit dem M29 bis Waldeckpark. Von dort sind es noch knapp 400 m zu Fuß. Die Führung beginnt um 11:15 Uhr; wer direkt hinkommt, sollte bitte um 11:00 Uhr dort sein.

Wir bitten um verbindliche (!) Anmeldung bei

Frau Inge Karnetzki, Tel. 802 90 39, E-Mail: karnetzki@hotmail.com oder bei
Herrn Till Hagen, E-Mail: hagen@gmx.de.

Bitte hinterlassen Sie eine Telefon-Nr. oder E-Mail-Adresse, damit wir Sie ggf. erreichen können.

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen!

Till Hagen

]]>
Nachricht Sat, 11 Jan 2020 11:45:00 +0100
Gedenkabend zum 75. Todestag von Cäsar von Hofacker https://www.gemeinde-schlachtensee.de//news-detail/nachricht/gedenkabend-zum-75-todestag-von-caesar-von-hofacker.html veranstaltet der Heimatverein Zehlendorf in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf einen Gedenkabend für Cäsar von Hofacker.

Vor 75 Jahren wurde am 20. Dezember 1944 Cäsar von Hofacker in Plötzensee hingerichtet. Er war der führende Kopf des militärischen Widerstandes am 20. Juli 1944 in Paris und wurde vom sogenannten Volksgerichtshof am 30. August 1944 zum Tode verurteilt. Bei dem Schauprozess unter dem Vorsitz von Roland Freisler unterbrach er diesen mit den Worten „Sie schweigen jetzt, Herr Präsident! Denn heute geht es um meinen Kopf. In einem Jahr geht es um Ihren Kopf!“ und vertrat seine Überzeugung mutig und vorbehaltlos.

Cäsar von Hofacker lebte mit seiner Familie in der Niklasstraße. Die Briefe an seine Kinder zeugen vom tiefen christlichen Glauben als Fundament für seinen Weg in den Widerstand. Die Familien der Widerständler des 20. Juli wurden in Sippenhaft genommen, die Kinder in einem abgelegenen Heim im Harz isoliert. Die Enkeltochter von Cäsar von Hofacker, Valerie Riedesel, hat in einem bewegenden Buch das Schicksal dieser „Geisterkinder“ und ihrer Familie beschrieben. Sie wird an dem Gedenkabend über ihren Großvater sprechen und aus ihrem Buch lesen. Der Abend wird mit einer kurzen Andacht eingeleitet.

Wir laden Sie ganz herzlich zu diesem Gedenkabend für Cäsar von Hofacker ein
am Freitag, dem 20.12. 2019 um 18 Uhr in der Alten Dorfkirche Zehlendorf
mit einem Beitrag und Lesung der Enkeltochter Valerie Riedesel.

Dirk Jordan


OpenStreetMap

]]>
Nachricht Fri, 20 Dec 2019 19:00:00 +0100
Adventskonzert für Chor & Orchester https://www.gemeinde-schlachtensee.de//news-detail/nachricht/adventskonzert-fuer-chor-orchester.html Flyer Adventskonzert


Johanneskirche Schlachtensee, Matterhornstraße 37, 14129 Berlin

Barrierefreier Zugang


Liebe Leserinnen und Leser,

am 3. Sonntag im Advent musizieren zum zweiten Mal zwei Chöre – die Johanneskantorei Schlachtensee und die Kantorei Nikolassee – unter der Leitung von Igor Schestajew zusammen beim Adventskonzert.

Zu hören sind sowohl Chorwerke mit instrumentaler Begleitung – das Magnificat RV 610 von Antonio Vivaldi, die Kantate „Süßer Trost, mein Jesus kömmt” von Johann Sebastian Bach, die Weihnachtsmesse von Ferdinand de La Tombelle und die Weihnachtshymne von Felix Mendelssohn Bartholdy – als auch reine instrumentale Musik – der 3. Satz aus dem Cellokonzert Nr. 1 C-dur von Joseph Haydn und die Sicilienne aus der Suite Opus 5 für Orgel von Maurice Duruflé.

Der französische Romantiker La Tombelle schrieb eine besonders interessante, wohlklingende Weihnachtsmesse unter Verwendung bekannter Weihnachtsgesänge. Er integrierte in alle vier Sätze Fragmente von diesen Weihnachtsgesängen, vornehmlich der Noëls; diese Zitate treten zumeist in der vom Komponisten stammenden Orgelstimme auf.

La Tombelle war ein vielseitiger und fruchtbarer Komponist: Er schuf weltliche Vokalwerke, Orchester-, Kammer- sowie Klavier- und Orgelmusik. In der letzten Schaffensphase legte er den Schwerpunkt auf die Komposition geistlicher Vokalwerke.  Dass einige satztechnische Beschränkungen nicht den Verzicht auf Ausdrucksstärke bedeuten müssen, zeigt diese kurze Weihnachtsmesse, die harmonisch und melodisch ganz in der Tradition französisch-romantischer Kirchenmusik steht.

Als krönender Abschluss des Konzerts erklingt das Lied „Hark, the Herald Angels sing”. Es gehört zu den noch heute bekannten Kirchenlieder des englischen Methodistenpredigers Charles Wesley. Weltweit bekannt wurde es, als der spätere Direktor der Guildhall School of Musik, Dr. William H. Cummings, diesen Text im Jahre 1856 mit der Melodie des zweiten Satzes aus Mendelssohns Festgesang (1840) verband. Cummings setzte nach dem Orchestersatz von Mendelssohn den Vokalsatz aus. Seither zählt Wesleys Lied zu den beliebtesten Weihnachtsliedern englischer Zunge.

Zu diesem festlichen Adventskonzert laden wir Sie ganz herzlich ein!

Der Vorverkauf beginnt ab dem 1. Dezember. Man kann die Karten im Gemeindebüro bestellen oder kaufen.

Igor Schestajew

]]>
Konzert Sun, 15 Dec 2019 17:00:00 +0100
Tempohome Lissabonallee https://www.gemeinde-schlachtensee.de//news-detail/nachricht/tempohome-lissabonallee.html Manfred Lösch, Pfarrer. i. R.

]]>
Flüchtlingshilfe Thu, 01 Mar 2018 22:18:00 +0100
Unterstützung für die Nähstuben https://www.gemeinde-schlachtensee.de//news-detail/nachricht/naehstuben.html Nähstuben im Mittelhof und Am Heckeshorn brauchen wir dringend Unterstützung. Wir suchen Mitstreiterinnen, die sich mit der Nähmaschine auskennen und Freude daran haben, diese Kenntnisse weiterzugeben. Kontakt: Karin Putzke
E-Mail: karin.putzke@web.de]]>
Flüchtlingshilfe Fri, 25 Nov 2016 18:57:00 +0100