Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Stolpersteinaktionen am 9. November

Aktion Glanz

Aufruf der Superintendenten der Kirchenkreise Steglitz und Teltow-Zehlendorf

 

Bitte putzen

Stolpersteine im Gebiet der Kirchengemeinde Schlachtensee

Der 9. November 1938 in Schlachtensee

Rundgang am 9. November 2018

Auch wenn es bei uns so friedlich aussieht und auch 1938 noch weitgehend so war, in Folge der Novemberpogrome 1938 wurden auch Schlachtenseer aus ihren Wohnungen heraus nach Sachsenhausen verschleppt. Wir kennen die Namen von dreien, es waren aber sicher mehr: Georg Flatow, Rudolf Guttstadt und Fritz Wisten.

Am 9. November wollen wir an sie erinnern und laden zu einem Rundgang in Schlachtensee ein. Wir treffen uns um 16 Uhr an der Johanneskirche.

Über die Situation der Verhaftung und der Rückkehr aus Sachsenhausen haben Angehörige berichtet; diese Texte werden wir verlesen und zu dem Stolperstein von Friedrich Guttstadt im Reifträgerweg 19 und zum Haus von Fritz Wisten im Waldsängerpfad 3 gehen.

Wir laden die Gemeinde herzlich ein, sich an dem Rundgang zu beteiligen.

Dirk Jordan
AG Spurensuche

Letzte Änderung am: 21.10.2018