Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Kammermusikabend mit dem ArvesTrio

05.05.2018

18 Uhr: Werke von Haydn, Murphy, Schubert

Rahel Weymar - Cello,
Davit Khachatryan - Violine,
Hratschya Gargaloyan - Klavier

spielen

Joseph Haydn - Trio in A-Dur Hob. XV:18,
Kelly-Marie Murphy - Give me Phoenix wings to fly,
Franz Schubert - Trio in Es-Dur op. 100 Nr. 2.

Eintritt frei - Spende erbeten

Warum nennt sich das Anfang des Jahres 2015 gegründete Ensemble ArvesTrio? „Arvest“ ist armenisch und bedeutet „Kunst“. Der Geiger (Davit Khachatryan) und der Pianist (Hratschya Gargaloyan) stammen aus Armenien und die Cellistin (Rahel Weymar) aus Deutschland. In dem Namen des Ensembles soll auch ein Teil der armenischen Kultur sichtbar werden. Der Begriff „Kunst“ wird zum einen auf die Musik, zum anderen auf den Leitsatz des Trios „Musik ist Sprache“ bezogen.

Ausgefallene und selten gespielte Werke werden in Kombination mit neu interpretierten Highlights von den begeisterten Musikern immer wieder ihrem Publikum präsentiert.


Johanneskirche Schlachtensee, Matterhornstraße 37/39, 14129 Berlin

Barrierefreier Zugang