Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
Foto Garderoben-Team der Jungen Gemeinde beim Neujahrsempfang

Das Garderoben-Team der Jugendgruppe beim Neujahrsempfang des Kirchenkreises Teltow-Zehlendorf 2018

RSSPrint

Eindrücke unserer Jugendmitarbeiterin

Foto Katja Schröder

Jugendmitarbeiterin Katja Schröder

Liebe Gemeinde,

das Jahr 2018 startete mit einem tollen Neujahrsempfang für Mitarbeiter und Ehrenamtliche des Kirchenkreises Teltow-Zehlendorf. Die Jugendlichen der Seenregion haben die Garderobe übernommen und bei dem Getränkeausschank tatkräftig unterstützt. Tolles Engagement! Die gesammelten Spenden kommen der Umgestaltung der Jugendräume in der Seenregion (Schlachtensee, Nikolassee und Wannsee) zu Gute. In Schlachtensee fiebern die Jugendlichen ihrem Billardtisch entgegen. Wenn es so weitergeht, wird das Geld bald eingenommen sein. Die Jugendlichen haben vor, erneut Waffeln für die Gemeinde nach dem Gottesdienst zu backen. Im Dezember haben wir erstmalig als Junge Gemeinde Waffeln nach dem Gottesdienst angeboten. Wir waren positiv überrascht, wie viele dankende Abnehmer und freundliche Spender uns begegnet sind.

Die Jugendlichen in der Seenregion wachsen immer mehr zusammen. Wöchentlich besuchen sie sich untereinander, so dass wir regelmäßig Schlachtenseer im Jugendkeller in Wannsee begrüßen und  Nikolasseer im  Jugendraum der Gemeinde Schlachtensee willkommen heißen dürfen. Die wöchentlichen JG Treffen führen dazu, dass die Jugendlichen sich besser kennenlernen und Vertrauen untereinander aufbauen können. Viele kennen sich aus der Schule oder von den jährlichen Sommerreisen, die der Kirchenkreis organisiert. Dieses Jahr werden wir im August mit fast 70 Jugendlichen nach Kroatien fahren. Die Seenregion ist gut vertreten.

Jeden Monat gibt es ein neues Thema für die Junge Gemeinde. Im Januar haben wir uns mit dem Thema Gebet auseinandergesetzt. Die Jugendlichen haben herausgefunden, dass Gebete vielfältig sind. Bei einem ökumenischen Gebetskonzert in Schönberg am 20. Januar konnten ein paar Jugendliche aktiv miterleben, welche unterschiedlichen Formen des Gebets es gibt.  Das Gebetskonzert wurde von der Evangelischen Allianz organisiert.

Foto Prayer Box

Prayer Box

In Schlachtensee haben wir eine Prayer Box gestaltet, ein gemeinschaftliches Bild passend zum Thema ist ebenfalls entstanden. Die Prayer Box ist ein Gebetspostkasten. In der vergangenen Woche wurden einige Gedanken, Briefe und Gebete aufgeschrieben mit der Gewissheit, dass Gott Bescheid weiß und Gebete erhört. Gebete der Dankbarkeit, des Zweifels, der Trauer oder der Hoffnung.  

Im Februar steht das Thema Gottes Schöpfung im Mittelpunkt der Jungen Gemeinde, angelehnt an den kommenden Weltgebetstag. Was bedeutet Gottes Schöpfung? In wieweit haben wir die Verantwortung Gottes Schöpfung zu bewaren? Fragen wie diese werden im Februar beleuchtet. Einige Jugendliche freuen sich auch auf die Vorbereitung des nächsten Jugendgottesdienstes, der am 18. März um 18 Uhr in Schlachtensee stattfinden wird. Die Vorbereitung des Gottesdienstes wird im Februar beginnen. Meine große Hoffnung ist, dass die Jugendlichen aus der Seenregion weiterhin zusammenwachsen werden und miteinander erleben, was christliche Gemeinschaft bedeutet. Gemeinsam kochen, essen und Gespräche über unseren Alltag zu führen, ist ein großer Teil des gemeinschaftlichen Miteinanders.

Im März werden wir das gemeinschaftliche Leben intensivieren. Jugendliche aus der Seenregion haben die Möglichkeit, vom 13. bis 16. März 2018 in den Wannseer Jugendkeller einzuziehen. Die Jugendlichen werden natürlich in dieser Zeit zur Schule gehen und erst wieder am Nachmittag sich im Jugendkeller einfinden. Ich bin mir sicher, dass die Woche gemeinsames geistliches Leben für alle, die mitmachen werden, eine besondere Erfahrung wird. Ich würde mich noch über weitere Anmeldungen aus freuen. Vielleicht klappt es ja, dass ungefähr gleich viele Jugendliche aus Schlachtensee, Nikolassee und Wannsee Interesse an dem Projekt haben.

Mehr Informationen zu den Projekten finden Sie hier:

Termine und Ankündigungen für Jugendliche und Konfirmanden der Seenregion

Sie können sich auch gern direkt an mich wenden.

Herzliche Grüße

Ihre / Eure Katja Schröder, Jugendmitarbeiterin

katja.schroeder(at)teltow-zehlendorf.de

Telefon: 0173 7637813

Bildnachweis:

© Katja Schröder

Letzte Änderung am: 28.02.2018