Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Der Gemeindekirchenrat (GKR)

Der Gemeindekirchenrat leitet nach der Grundordnung die Kirchengemeinde.

Hinter diesem nüchternen Auftrag verbirgt sich die gesamte Verantwortung für eine Gemeinde in geistlicher, personeller und finanzieller Hinsicht.

Der Gemeindekirchenrat besteht aus acht Ehrenamtlichen, von denen vier auf sechs Jahre und vier auf drei gewählt sind. Unsere Pfarrerin und unser Pfarrer sind qua Amt Mitglieder.

Die Ersatzältesten sind ebenfalls zu jeder Sitzung eingeladen, damit sie, falls es zu einem vorzeitigen Nachrücken kommt, bereits in die Sachaufgaben eingearbeitet sind.

Auch die Vorsitzende des Beirates ist regelmäßig eingeladen, um die enge Verbindung mit dem Beirat zu sicherzustellen.

Die Vorsitzende des GKR ist Caroline Zeidler.

Die Ältesten:

Foto Caroline Zeidler

Caroline Zeidler
Vorsitzende

Foto Michael Juschka

Michael Juschka
Pfarrer

Foto Sonja Albrecht

Sonja Albrecht
Pfarrerin

Foto Philine von Blanckenburg

Philine von
Blanckenburg

Foto Karin Bräunig

Karin Bräunig

Foto Till Hagen

Till Hagen

Foto Christine Jeep

Christine Jeep

Foto Clemens Kabel

Clemens Kabel

Foto Friedemann von Recklinghausen

Friedemann von
Recklinghausen

Foto H. J. Schulz

Hans-Joachim Schulz

 
 

Die Ersatzältesten:

Foto Jan Hagen

Prof. Dr. Jan Hagen

Foto Sinja Klenk

Sinja Klenk

Foto Mia-Lucia Soete

Mia-Lucia Soete

Ständiger Gast aus dem Beirat:

Foto Barbara Neuhoff

Barbara Neuhoff

Der Gemeindekirchenrat hält monatlich seine ordentlichen Sitzungen ab, meist am zweiten Montag des Monats.

Die zahlreichen Geschäfte sind oft für neue Mitglieder überraschend sachlich-technischer Natur: Unterhalt der Gebäude, des Gartens usw.

Der GKR stellt die Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen der Gemeinde ein und hat eine Fürsorgepflicht für sie. Ausführlichere Diskussionen werden auf einer "Rüste" geführt, auf die der GKR einmal im Jahr fährt.

Regelmäßig wird im Gemeindeblatt über Themen und Beschlüsse des Gemeindekirchenrates berichtet.

Die Mitglieder des GKR haben sich nach ihren Interessen z.T. bestimmte Schwerpunkte in der Gemeindearbeit gesucht, die sie begleiten und unterstützen. Es gibt einen Jugendausschuss, den Geschäftsführenden Ausschuss, eine Baubeauftragte, einen Ausschuss für Flüchtlingsbegleitung.

Im GKR wird lebendig und auch kontrovers diskutiert, aber eine gute und konstruktive Zusammenarbeit kennzeichnet die Arbeit des Gremiums.

Letzte Änderung am: 28.10.2017