Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi. (2. Korinther 5,10)

Icon recommendedDer nächste Gottesdienst

Ewigkeitssonntag

26. November 2017, 10:30 Uhr

Pfarrerin Sonja Albrecht
Pfarrer Michael Juschka

mit dem Neuen Chor Berlin

weitere Gottesdienste

Icon Media Chorkonzert am 1. Advent

Sonntag, 3. Dezember 2017, 17 Uhr

Johann Sebastian Bach:
„Nun komm, der Heiden Heiland”

Camille Saint-Saëns:
Oratorio de Noël

Gemeindechor Schlachtensee
Kantorei Nikolassee
Leitung: Igor Schestajew

Musik in der Johanneskirche

RSSPrint

TADAAA - Wir präsentieren das neue Logo der Evangelischen Jugend Drei Seen

Es ist soweit: Endlich hat die Jugend unserer Region ein eigenes Logo. Welche Region eigentlich? Unsere Seenregion – das ist das Zusammenwirken der Gemeinden Nikolassee, Schlachtensee und Wannsee im Bereich der Jugend.

Viele Jugendprojekte finden bereits auf dieser Ebene statt und bringen die jungen Menschen der drei Gemeinden – unserer Gemeinden – zusammen. Erwähnt seien beispielsweise regionale Sommerreisen und Wochenendfahrten, ein Projekt auf dem diesjährigen Kirchentag, verschiedene Gottesdienste und nicht zuletzt unser Kalenderprojekt 2017, das die Stiftung der Gemeinde Wannsee maßgeblich mitgetragen und finanziert hatte.

Nun also gibt es auch ein Logo, dass unsere selbsternannte „Evangelische Jugend Drei Seen“ repräsentiert. In einem langen Prozess wurde es mit Jugendlichen aller drei Gemeinden entwickelt. Gar nicht so leicht, sich zu einigen - aber die Motivation, eigene Pullover bedrucken zu lassen und schließlich ein gemeinsames Erkennungszeichen zu haben, war außerordentlich hoch.

Der gemeinsame Nenner sind die Seen, nicht nur geografisch, auch in den Namen der Gemeinden haben sich die Seen versteckt. So sind sie die Grundlage des Logos. Die Individualität der Gemeinden durch die eingezeichneten Kirchen darstellen zu wollen, zeugt von großer Identifikation der jungen Menschen mit der jeweils eigenen Gemeinde, bzw. ihrer Heimatkirche – das ist in der Regel jene, in der man konfirmiert wurde. Das galt schließlich auch als Legitimation, dass „Wannsee“ seine beiden Kirchen ins Logo einbringen durfte. Den Vorentwurf hat schließlich unser ehrenamtlicher Graphiker Christoph Arndt umgesetzt und in vielen Stunden Arbeit ein professionelles Logo entworfen, über das wir - die Jugendlichen wie auch ich – uns sehr freuen.

„Das Logo ist so schön geworden – wir sollten es rahmen!“ lautet das Statement von Leonie (17). Eine wirklich gute Idee, finden wir alle.

Luise Kuhnt

Ehrenamtsengel gesucht

Das Evangelische Pflegewohnheim Schönow sucht für den Kreis seiner ehrenamtlichen Sterbebegleiter interessierte Menschen jeder Altersstufe.

Die Interessenten werden fundiert ausgebildet nach dem Celler Programm, einer christlich unterlegten Schulung. Mit erreichter Qualifikation findet das praktische Tun in den Wohnbereichen statt. Die Einsätze richten sich selbstverständlich nach den Möglichkeiten der Begleiter und werden durch regelmäßige Austauschtreffen ergänzt.

Nähere Informationen bei Dorothea Klopfer, Palliativbeauftragte des Pflegewohnheims: Tel. 802 62 10 oder Dorothea.klopfer(at)gmx.de

Nachrichten

Mittwoch, 22.11.2017

Was ist der christliche Weg zum Frieden?

10:00 Uhr: Jugendgottesdienst am Buß- und Bettag

Samstag, 25.11.2017

W. A. Mozart: Requiem, J. A. Hasse: Miserere c-Moll

20:00 Uhr: Der Konzertchor der Johanneskirche im Berliner Dom

Mittwoch, 29.11.2017

Reisebericht aus Siebenbürgen

19:30 Uhr im Gemeindezentrum

Letzte Änderung am: 18.11.2017