Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Icon recommendedDer nächste Gottesdienst

Abendmahlsgottesdienst vor den Konfirmationen

Freitag, 27. Mai 2017, 19:00 Uhr

Pfarrer Michael Juschka

weitere Gottesdienste

Icon MediaKonzert

Samstag, 5. Mai 2018, 18 Uhr

ArvesTrio

Rahel Weymar (Cello), Davit Khachatryan (Violine), Hratschya Gargaloyan (Klavier)

spielen Werke von

Joseph Haydn, Kelly-Marie Murphy, Franz Schubert.

Musik in der Johanneskirche

RSSPrint

Liebe Konfirmandinnen & Konfirmanden, bald ist es soweit!

Eure Konfirmationen stehen vor der Tür. Nach den Konfirmationen geht es weiter, und ihr habt die Möglichkeit, als Teamer/innen aktiv Kirche zu erleben und mitzugestalten.

Ihr seid nach euren Konfirmationen eingeladen, Mitglied der Jungen Gemeinde (JG) zu werden. Wir treffen uns immer jeden Donnerstag von 18-21 Uhr. Wir werden gemeinsam nach dem Sinn des Lebens suchen, Spiele spielen, diskutieren und kochen. Meine Nummer findet ihr auf der Webseite. Bei weiteren Fragen könnt ihr mich gerne kontaktieren. Ich wünsche euch eine wunderbare restliche Konfirmadenzeit und freue mich, euch bald in der JG begrüßen zu dürfen.

Eure Katja

Ein Praktikumsbericht aus der Jugendarbeit

Liebe Gemeindemitglieder der Seenregion, ich bin Jannik Steffen, 17 Jahre, und komme aus der Gemeinde Schlachtensee. Dort bin ich seit fast zwei Jahren Teamer. Außerdem habe ich in diesem Jahr eine Ausbildung zum Jugendleiter gemacht: wir waren eine Woche in Eberswalde ...

... und haben neben vielen Gruppenaufgaben und Verständnisübungen auch einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert.

Aktuell mache ich ein dreiwöchiges Praktikum bei Katja Schröder, der Jugendmitarbeiterin in der Seenregion. Dabei beschäftige ich mich mit der Frage, wie wichtig die evangelische Jugendarbeit für die Kirche und ihre Zukunft ist. Ich habe mich für dieses Praktikum entschieden, weil mich die Jugendarbeit sehr interessiert und sie mir viel Spaß macht. Da ich mir vorstellen könnte, später als Jugendarbeiter zu arbeiten, war es naheliegend, Katja nach einem Praktikumsplatz zu fragen.

In meiner ersten Woche durfte ich bei einer sehr bewegenden Stolpersteinverlegung dabei sein und ich habe viele Einblicke in den Alltag eines Jugendarbeiters bekommen. Wir haben uns die Monatsthemen für die Treffen der Jungen Gemeinde (JG) überlegt und einen Jahresplan mit allen wichtigen Terminen erstellt.

Außerdem findet man uns jetzt auch auf Instagram. Auf der Seite „Seenregion“ werden in Zukunft Teamer und Konfirmanden der Gemeinden Bilder und Videos von Gottesdiensten, Fahrten und anderen Veranstaltungen hochladen.

Ich finde evangelische Jugendarbeit wichtig, vor allem um die Jugendlichen von dieser negativen Einstellung über die Kirche weg zu bekommen. Ich hatte diese Einstellung, dass Kirche langweilig und nur für ältere Menschen ist, nämlich auch als ich hörte, dass ich zum Konfirmandenunterricht gehen soll. Seit meiner Konfirmation helfe ich beim Konfirmandenunterricht mit und gehe zu den wöchentlichen JG-Treffen. Das alles macht mir unheimlich viel Spaß.

Mein Praktikum neigt sich nun leider dem Ende entgegen und ich kann mich nur für die letzten drei Wochen bedanken. Ich hatte so viele interessante und tiefgehende Gespräche rund um das Thema Glauben und Jugendarbeit und wie man die Jugendlichen dem Glauben näher bringen kann. Ich kann allen, die sich ebenfalls die Arbeit als Jugendarbeiter vorstellen können, nur empfehlen ein Praktikum in der Gemeinde zu machen. Es hat nämlich neben abwechslungsreichen Tagen auch noch eine Menge Spaß zu bieten.

Vielleicht sehen wir uns bald in der Kirche!

Schöne Grüße,
Jannik

Nachrichten

Montag, 30.04.2018

Carl Orff: Carmina Burana

20:00 Uhr : Das Collegium Vocale singt im Konzerthaus Berlin

Freitag, 25.05.2018

Terre des hommes Basar-Café

15:00 - 17:00 Uhr im Gemeindezentrum

 

Losung vom 23. April 2018

Es wird ein Stern aus Jakob aufgehen und ein Zepter aus Israel aufkommen.
4.Mose 24,17

Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.
1.Petrus 5,7

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden Sie hier]

Letzte Änderung am: 22.04.2018